Shop

Buch Der Weg ist weiter als das Ziel
Buch "Der Weg
ist weiter als das Ziel"
Saison 2019 - originale Trikotserie
Saison 2019
originale Trikotserie
Trikot #jawui 2019 Kurzarmtrikot + Hose
Trikot #jawui 2019
Kurzarmtrikot + Hose
T-Shirts Ultracycling
T-Shirts "Ultracycling"
GSFood Hi End Energizer
GSFood
Hi End Energizer
Ensure Plus Flüssignahrung
Ensure Plus
Flüssignahrung

Facebook

Newsletter

  • Lyoness
  • Specialized
  • Owayo
  • Sportbionier
  • Wiesbauer
  • Hali
  • Evosan - Zentrum für evolutionäre Gesundheit
  • Power2max
  • Ultracyclingshop

Aktuelle News

Training auf höchstem Niveau - In der Höhe liegt die Kraft

Extremradsportler Christoph Strasser vertraut in der Vorbereitungsphase für die bevorstehende Wettkampfsaison erstmals auf Höhentraining. Das RAAM befindet sich 2010 nicht im Rennprogramm, dafür das Race Around Slovenia und das Race Around Austria.

Nach der bitteren Erfahrung beim RAAM 2009, Aufgabe wegen einer Lungenentzündung, verzichtet Christoph Strasser in dieser Saison auf einen Start beim wohl härtesten Langstreckenrennen der Welt. „Ich teste heuer einige neue Trainingsmethoden und Ernährungsstrategien, sowie verbesserte Sitzpolster für meine Radhosen“, so der Kraubather. Statt einer Teilnahme in Amerika will Strasser beim Race Around Slovenia (13. Mai) und beim Race Around Austria (20. August) ein Wörtchen um die Spitzenplätze mitreden.

 

Viel verspricht sich Strasser von der Kooperation mit der Firma „GAIRRIT-Höhentrainingssysteme“. Der erste Höhenzyklus ist bereits abgeschlossen. Rund ein Monat hielt Strasser ein Trainingslager in den eigenen vier Wänden ab und schlief im Höhenzelt auf simulierten 2500 Metern über dem Meeresspiegel. „Am Anfang war es sehr ungewohnt, aber nach wenigen Tagen habe ich ganz normal schlafen können. Zuerst habe ich einen Leistungsrückgang gespürt, doch nach circa einer Woche hat sich alles normalisiert und ich fühle mich jetzt fitter als vorher!" schmunzelt der Extremradler.

Nach dem erfolgreichen Testdurchlauf steigt das zweite "Zeltlager" im April, als Vorbereitung für den ersten Wettkampf.

Die nächsten kalten Tage verbringt Strasser auf dem Ergometer. „Ab Jänner habe ich Laufen und alternatives Training abgestellt und trainiere nur mehr am Rad. Bevor ich beim neuerlichen Wintereinbruch eine Verkühlung riskiere, schwitze ich lieber auf meinem Daum-Ergometer“, erklärt Strasser seine Wahl zum Indoor-Schuften.

Links:
>> Gairrit Höhentrainingsysteme

Training am Daum Ergometer

Das Höhenzelt im Nebenzimmer

Beitrag vom 11.März 2010