Shop

Buch "Der Weg ist weiter als das Ziel"
Buch "Der Weg
ist weiter als das Ziel"
Saison 2018  originale Trikotserie
Saison 2018
originale Trikotserie
Trikot #jawui  Softshelljacke + Hose
Trikot #jawui
Softshelljacke + Hose
T-Shirts "Ultracycling"
T-Shirts "Ultracycling"
GSFood  Hi End Energizer
GSFood
Hi End Energizer
Ensure Plus  Flüssignahrung
Ensure Plus
Flüssignahrung

Facebook

Newsletter

  • Lyoness
  • Specialized
  • Owayo
  • Sportbionier
  • Wiesbauer
  • Hali
  • Evosan - Zentrum für evolutionäre Gesundheit
  • Power2max
  • Ultracyclingshop

Aktuelle News

TV-Rückblick: Christoph Strasser zu Gast bei Stermann & Grissemann

Am Dienstag, den 4.11. war Christoph in der Late-Night-Show "Willkommen Österreich" zu Gast im Studio und stellte sich den Fragen des Satiriker-Duos Stermann und Grissemann. Der Schriftsteller Wolf Haas war ebenfalls in der 266. Folge der Show mit den beiden Kabarettisten mit dem wohl schwärzesten Humor Österreichs.

"Ich kann nicht Radfahren", verrät Grissemann in dieser Willkommen-Österreich-Ausgabe und begrüßt mit Christoph Strasser einen Mann, der Tage und Nächte im Sattel verbringt. Für Höchstleistungen auf ganz anderem Gebiet ist Bestseller-Autor Wolf Haas bekannt. Er spricht mit  Stermann und Grissemann über seinen neuen Roman "Brennerova".

Stermann und Grissemann feiern in dieser Willkommen-Österreich-Ausgabe den Geburtstag von Bud Spencer und haben ein offenes Ohr für die Probleme eines verunsicherten Polizisten. maschek. lassen Neos-Chef Matthias Strolz zu Wort kommen, der sich für eine Freigabe von Cannabis einsetzt.

Hermes kommt seinem Ziel, die 10.000 wichtigsten ÖsterreicherInnen vorzustellen einen Schritt näher. Er hat Helmut, den Besitzer des ältesten Zahns des Landes besucht.

Auf der Bühne fühlt sich Wolf Haas wohl. Der Erfinder der Figur des missmutigen Ex-Polizisten Simon Brenner ist für seine leidenschaftlichen Lesungen bekannt. Im Dreier-Gespräch mit Stermann und Grissemann fällt es Haas schwer, sich entspannt zurückzulehnen. "Ihr habt immer noch keine besseren Sessel!", beschwert sich der Bestseller-Autor. Gibt dann aber amüsiert Auskunft über jedes Detail, das Grissemann über sein Leben auf Lese-Tour wissen will.

"Im Abstand von 15 bis 20 Stunden kommen fertige Typen im Schritttempo an und schlafen sofort ein." So beschreibt Extrem-Radfahrer Christoph Strasser in Willkommen Österreich das Geschehen an der Ziellinie von mehrtägigen Radrennen wie dem "Race Across America". Der Österreicher konnte heuer zum dritten Mal das härteste Rennen der Welt für sich entscheiden. Stermann und Grissemann erklärt er, warum die Psyche schneller schlapp macht als der Körper.

Russkaja lassen mit ihrem Schlusslied erahnen, dass Die.Nacht nach Willkommen Österreich noch lange nicht zu Ende ist. "Ich kann nicht Radfahren", verrät Grissemann in dieser Willkommen-Österreich-Ausgabe und begrüßt mit Christoph Strasser einen Mann, der Tage und Nächte im Sattel verbringt. Für Höchstleistungen auf ganz anderem Gebiet ist Bestseller-Autor Wolf Haas bekannt. Er spricht mit  Stermann und Grissemann über seinen neuen Roman "Brennerova".

Stermann und Grissemann feiern in dieser Willkommen-Österreich-Ausgabe den Geburtstag von Bud Spencer und haben ein offenes Ohr für die Probleme eines verunsicherten Polizisten. maschek. lassen Neos-Chef Matthias Strolz zu Wort kommen, der sich für eine Freigabe von Cannabis einsetzt.

Hermes kommt seinem Ziel, die 10.000 wichtigsten ÖsterreicherInnen vorzustellen einen Schritt näher. Er hat Helmut, den Besitzer des ältesten Zahns des Landes besucht.

Auf der Bühne fühlt sich Wolf Haas wohl. Der Erfinder der Figur des missmutigen Ex-Polizisten Simon Brenner ist für seine leidenschaftlichen Lesungen bekannt. Im Dreier-Gespräch mit Stermann und Grissemann fällt es Haas schwer, sich entspannt zurückzulehnen. "Ihr habt immer noch keine besseren Sessel!", beschwert sich der Bestseller-Autor. Gibt dann aber amüsiert Auskunft über jedes Detail, das Grissemann über sein Leben auf Lese-Tour wissen will.

"Im Abstand von 15 bis 20 Stunden kommen fertige Typen im Schritttempo an und schlafen sofort ein." So beschreibt Extrem-Radfahrer Christoph Strasser in Willkommen Österreich das Geschehen an der Ziellinie von mehrtägigen Radrennen wie dem "Race Across America". Der Österreicher konnte heuer zum dritten Mal das härteste Rennen der Welt für sich entscheiden. Stermann und Grissemann erklärt er, warum die Psyche schneller schlapp macht als der Körper.

Russkaja lassen mit ihrem Schlusslied erahnen, dass Die.Nacht nach Willkommen Österreich noch lange nicht zu Ende ist.

Die Sendung zum online-Nachsehen in der Mediathek von Willkommen Österreich:
willkommen-oesterreich.tv/pl.php

(c) ORF | Hans Leitner

(c) ORF | Hans Leitner

(c) ORF | Hans Leitner

(c) ORF | Hans Leitner

(c) ORF | Hans Leitner

(c) ORF | Hans Leitner

(c) ORF | Hans Leitner

(c) ORF | Hans Leitner

nach der Show mit Freundin Sabine und "Star-Betreuer" Kougi

nach der Show mit Freundin Sabine und "Star-Betreuer" Kougi

Beitrag vom 30.Oktober 2014