Shop

Buch "Der Weg ist weiter als das Ziel"
Buch "Der Weg
ist weiter als das Ziel"
Saison 2018  originale Trikotserie
Saison 2019
originale Trikotserie
Trikot #jawui  Softshelljacke + Hose
Trikot #jawui 2019
Softshelljacke + Hose
T-Shirts "Ultracycling"
T-Shirts "Ultracycling"
GSFood  Hi End Energizer
GSFood
Hi End Energizer
Ensure Plus  Flüssignahrung
Ensure Plus
Flüssignahrung

Facebook

Newsletter

  • Lyoness
  • Specialized
  • Owayo
  • Sportbionier
  • Wiesbauer
  • Hali
  • Evosan - Zentrum für evolutionäre Gesundheit
  • Power2max
  • Ultracyclingshop

Aktuelle News

RAAM 2009 - wake up little sunshine, oder die erste Nacht, die erste Strafe

Die Nacht, ist die Zeit in der Christoph noch schneller Pedalumdrehung um Pedalumdrehung der Ostküste näher kommt, und gleichzeitig die für ihn ausgesprochene Zeitstrafe vergisst. Nachdem Christoph noch immer ein paar hundert Meter vor Jure Robic und Dani Wyss war, hat sich das Betreuerteam dazu beschlossen das Pace Car (=das dirket hinter Christoph fahrende Auto) ein paar Meilen nach vor zu schicken, um die Medienminuten für Christoph zu nutzen. Während die Mediencrew ein paar Nachtfotos und Filmsequenzen aufnehmen wollte wurden sie von einem Race Official aufgehalten. Eine falsche Regelinterpretation von uns allen hat dieser Race-Official bemerkt und uns sofort ein Penalty Sheet von vermutlich 15 minuten aufgebrummt. Gleich vergessen und guter Dinge hat sich Christoph auf der Interstat-10, kurz nach Blythe, an Marko Baloh und Dani Wyss hinangeschlichen.

Vor ihnen befindet sich noch Jure Robic, der sich einen kleinen Vorsprung herausgefahren hat. Nach der Interstate gehts nach knappen 15 Stunden durch Salome wo sich die TS4 befindet. Von dieser TS geht es eine 35 Meilen lange Gerade auf die eine linkskurve und eine weitere 20 Meilen Gerade folgt in das kleine Idyllische Örtchen Congress. Dort erwartet das Team eine super Organisierte Timestation mit lauter netten Leuten, Cafe, leckeren Brötchen unseres Chef-Hauben-Überdrüberkochs Vogs und sogar gratis T-shirts, welches bei so manchem Crew-Member the T-shirt of the day wird. Christoph geht es noch immer bestens, welch wunder, die Crew rund um Turntable-Rocker und Mic-Checker Max, halten ihn die Ganze Nacht bei Laune. Tagsüber wird er alle Gästebucheinträge von seinen Fans zu lesen bekommen, die werden ihn über die nächsten Berge nach Prescott und Flaggstaff treiben.

speed, speed, speed!

Die Nacht ist Christophs bester Freund

Der Mann ist der Hammer!

Beitrag vom 18.Juni 2009