Shop

RAAM 2014  originale Trikotserie
Saison 2017
originale Trikotserie
T-Shirts "Ultracycling"
T-Shirts "Ultracycling"
DVD Across   DVD "it's all about..."
GSFood
Hi End Energizer
Ensure Plus  Flüssignahrung
Ensure Plus
Flüssignahrung
Panaceo Sport  Nahrungsergänzung
Panaceo Sport
Nahrungsergänzung

Facebook

Newsletter

  • Lyoness
  • Specialized
  • Owayo
  • Jill Eyewear
  • Wiesbauer
  • Hali
  • Bioshop Graz
  • Power2max
  • Ultracyclingshop

Gästebuch // neuen Eintrag verfassen

 

Hinterlassen Sie hier Ihren Eintrag!

Mit einem Stern (*) markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

 

Vorname *
Nachname *
E-Mail *
Website
Ort
Nachricht *
Kommentar

Bitte geben Sie hier das Wort ein, das im Bild angezeigt wird. Dies dient der Spam-Abwehr.
Captcha *
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.


Gästebuch // Lesen

Anzeige: 1 - 20 von 4052.

an dich gedacht ...

Nicola, die unermüdliche Autorin in Sachen Radsport aus Köln, hat deinen Artikel bei Wikipedia schon um die 941-km-Marke aktualisiert.

Bin gestern um 01Uhr23 – einen hauch underdressed, mit plastiksackerln statt der vergessenen Handschuhe – bei 6 oder 10 °C doch angenehmer Windstille in Kraubath auf Skates heimwärts durchgerollt. Gefreut hab ich mich dort über die entdeckte Tafel "Heimatgemeinde von ..." zu deinen Ehren.

Hab sie mit einem zart aufgeblasenen (damit er länger hält) gelben Ballon verziert. Die Tafel und dein 24-h-Ausdauern haben mich mit motiviert bis zum P&R-Parkplatz St. Michael durchzuhalten. Der Asfalt war meist recht gut und die 100er-Rollen rollen leicht, das Gefälle hilft.

Die Landesstrasse hat fast allein mir gehört. Orion ist im Süden hochgestiegen. Später war der Wärmestrahlungsdämmende Nebel mein Freund. Ein vermeintlicher Gebäudebrand samt Warnton hat sich dann doch als perspektivisch übereinander erscheinende orange Warnleuchten der Bahnstreckenbaustelle entpuppt. Hab die aufgeregt gewählte "122" also nicht abgeschickt ...

Eine türkis bedruckte Werbetafel, gab beim P&R-Platz auseinandergefaltet eine trocken-warme Gelegenheit mich eine halbe Stunde zusammengerollt hinzulegen. Am Rücken wärmte der Rucksack (drinnen die lange schlanke 4 kg leichte 4-Liter-Heliumflasche).

Verständlich dass Polizisten (im Auto sitzen bleibend) nachfragten. Sorgsam, skeptisch, dann scherzend. Ich zurückhaltend, erzählend.

Ein Andritz-Mitarbeiter gab mir um 04h30 den letzten Lift. In Graz dann schon am Bullitt-Lastenrad hat mich eine ganz dünne Mondsichel an der braunen Mondscheibe für meine 12-h-Tour nach Niederwölz belohnt ...

lgh
Von: Hannes Muhr aus Graz
Tuesday, 17-10-17 12:21

RESPEKT & GRATULATION - aber ein paar Fragen zum Material

Hi Christoph!

Im letzten Jahrtausend bin ich auch "ein paar schnellere Runden" auf den Radrennbahnen dieser Welt gefahren - eine Leistung wie DEINE ist für mich allerdings unvorstellbar...!!! RESPEKT & GRATULATION!

Ich bin wie gesagt schon länger "aus dem Rennen" und habe natürlich nicht alle Details rund um deinen Weltrekordversuch. Wenn du in den nächsten Wochen etwas Abstand dazu bekommen hast und evtl. abermals an eine ähnliche Aktion denkst, dann kannst du gerne mit mir Kontakt aufnehmen, um u. a. folgende THEMEN ZUM VERWENDETEN MATERIAL aus anderen Perspektiven zu beleuchten - auch wenn sie im ersten Moment einige Fragenzeichen oder gar Kopfschütteln bei dir hervorrufen werden... ;-) ...also bitte erst lesen, wenn du "entspannt" bist... ;-)

Bedingung: Indoor-Radrennbahn / Holzbelag:

(zum "Aufwärmen" gleich der "radikalste" Punkt - technisch anspruchsvoll...!!)

Warum...

* mit Lenker? - und nicht nur mit Aufleger? (für 2x aufsteigen...?) Der steht 24 Stunden massiv im Wind - dein "Kreuz durchstrecken" kannst du auch auf den Unterarmstützen oder "freihändig"... Zugegeben ziemlich tricky - nach entsprechendem Training für Gefühl und Hirn aber machbar...! Auch stehender Start für Langstrecke und nach der Pinkelpause sowieso.... (Eigenerfahrung - natürlich nicht auf 24h). Zusatz-"Bonus": ein "Fressen" für die Medien und Fotografen (ziemlich schräge Optik) - bringt Aufmerksamkeit, Sponsoren und Motivation.... ;-) Geiles Fahrgefühl obendrein.... Einschränkung: Verpflegungsannahme müsste zur Sicherheit und im Rahmen des Regelwerks optimiert werden - auch machbar...

* mit Schaltung? (du wolltest nicht mit "Starrer" fahren - kann man stehen lassen - aber ich sehe kein Verhältnis zwischen dem wesentlich höheren Reibungswiderstand und dem Vorteil eines möglichen Gangwechsels)?

* keine Scheibe als Vorderrad? Kein Seitenwind....

* relativ voluminöse Reifen? (Optik kann allerdings täuschen / "Dämpfung" wichtiger als Roll- und Luftwiderstand?) Sind schwieriger zu steueren - besonders im Verbindung mit Thema 1 - auch hier: ein paar Runden and it works....

* mit Bremse? (keine Starre - o.k. - aber du bist alleine auf der Bahn und hast Handschuhe an - diese Bremstechnik ist so alt wie Bahnräder) Unnötiges Gewicht und Windwiderstand...

* (stark?) getöntes Visier? zusätzlich belastete "Psyche" - und Anstrengung für die Augen - insbesondere bei Verpflegung oder sonstigen Aktionen mit Präzisionsbedarf - also 24 h um möglichst permanent auf der Messlinie zu fahren.

* zum Helm "mit ungewünschter Akkustikdämmung" habe ich kein Rezept - aber Ansätze....

GlG! Rol@nd

P.S.: ....du kannst es gerne auch unter "kuriose Zuschriften" ablegen.. ;-)
P.P.S.: ..."Neues wird immer erst belächelt, dann bekämpft und schließlich kopiert"... ;-)
Von: Roland Königshofer aus derzeit Valencia
Monday, 16-10-17 01:25

Steirermen san very good and some of them are incredibly strong! Unglaubliche mentale und körperliche Höchstleistung! Tiefe Verbeugung!

Von: Karlheinz Klade aus Graz
Home: Zur Website
Sunday, 15-10-17 20:14

GRATULATION

Hallo Christoph
Leider konnte ich beim Finale nicht mehr dabei sein. Da ich mit Freundin an dem schönen Tag mit Rennvelo um den Neuenburgersee gefahren bin. Es freut mich sehr, dass >Du den Rekord gebrochen hast. War aber eine harte Arbeit. Da ich auch viel Bahn fahre kenne ich das Leiden, logo nie 24 Std. das ist der Wahnsinn., diesen Rekord muss mal zuerst wieder überboten werden. Noch einmal Bravo und erhol Dich gut.
Mit sportlichem Gruss
Herbert Fivian
Von: Herbert Fivian aus 3294 Büren an der Aare
Sunday, 15-10-17 17:56

Glückwunsch

Hallo Chris

Herzlichen Glückwunsch zu deinem 24std. Rekord.Auch an das
ganze Team
Von: Heli Jeske aus Kraubath
Sunday, 15-10-17 17:23

Wahnsinn

Sensationell, herzlichen Glückwunsch und ganz liebe Grüße an das gesamte Team.
Von: Ingrid und Gerhard Leisinger aus Kraubath
Sunday, 15-10-17 13:35

Unglaublich!

Hey Christoph

Allerhöchsten Respekt für diese übermenschliche Leistung. Ich glaube, nur wenige können sich vorstellen, wie so ein Rekord überhaupt machbar ist.

Wünsche dir gute Erholung und weiterhin viel Spass beim Radfahren ;-).

Herzliche Grüsse aus der Schweiz

Thomas
Von: Thomas Egger
Sunday, 15-10-17 13:34

Jawui!!!

Du steigst nach 24h vom Rad, als wärst du gerade von einer Sonntagsspazierfahrt heimgekommen.Diese Leistung ist einfach unglaublich !!!
Von: Franz Gradinger
Sunday, 15-10-17 13:18

Gratuliere

Wie immer eine super Leistung.
Von: Stefan Waldmann aus Leithaprodersdorf
Sunday, 15-10-17 13:12

24h

Hallo Christoph !

Einfach der Wahnsinn !!!!

Gruß
W
Von: Wolfgang Dilger
Sunday, 15-10-17 11:17

24h Rekord

Guten Morgen,

Respekt jetzt schon. Gib Gas. Denk ans Gefühl wennst durchs Ziel radelst. Find des echt geil was du machst.
GEMMA GEMMA

Grüsse
Von: Michael Neuhauser
Sunday, 15-10-17 08:43

gogogo!

hab die eine hälfte der nacht mitgefiebert und die andre vor nervosität kaum geschlafen!
soeben die 3.000ste runde! unglaubliche leistung!

christoph hört sich fit und fröhlich an als wär er gerade erst aufs rad gestiegen.
das kann man vom radl nicht mehr behaupten :)
viel glück auf den weiteren runden! owetreten, auffeziagn...
Von: michael l. aus wien
Sunday, 15-10-17 08:04

....bald wird es innerlich sehr ruhig und fokussiert

Hallo Christoph,

jetzt geht es ja bald los! Bis jetzt konnte ich alles was du gemacht hast gut nachvollziehen und war für mich realistisch. Für die nächsten 24h schaffe ich das nur mehr teilweise.

Ich wünsche dir viel innere Ruhe und das Vermögen deinen Fokus über so lange Zeit, in einer so reizlosen Umgebung aufrecht zu erhalten. Ich denke es wird eine neue Reise ins Unbekannte. Vermutlich viel mehr eine Reise in dein Inneres als alles Andere zuvor.

Alle Erfolge und erreichten Ziele sind Vergangenheit. In dieser Vergangenheit verbirgt sich nun das Können welches du für diesen Moment benötigst. Deine Familie, dein Team und du werden es jetzt auf den Punkt bringen! Sei fokussiert, finde die Ruhe in dir und tu was du tun musst!
24h Grüße aus dem Weinviertel,

Hannes Pöhl
Von: Hannes Pöhl
Home: Zur Website
Saturday, 14-10-17 09:11

TOI-TOI

Hallo Christoph
Morgen um diese Zeit bist Du langsam eingefahren und es geht nur noch 21 Stunden. Ich bin mir sicher nach Deinen enormen Vorarbeiten, Dein Rekorden, wirst Du auch diesen Rekord verbessern.
Ich werde einige Male vorbei kommen um Dich anzufeuern.
Wünsche eine ruhige Nacht so dass Du gut ausgeruht an den Start kannst. Mit sportlichem Gruss der mehrfache Strassenweltmeister aus Büren Herbert Fivian
Von: Herbert Fivian aus 3294 Büren an der Aare
Friday, 13-10-17 18:06

Top!

Lieber Christoph! Alles Gute und werd nicht schwindlig vom Kreisfahren! Übrigens der höhere Schwarzanteil schaut super aus! Also - Vollgas - und schön in der Kurve hängen! Andreas
Von: Andreas Jaklitsch
Thursday, 12-10-17 08:23

Faszinierend....

...würde Mr. Spock sagen ;-)
Einfach unglaublich, Du hast meinen vollen Respekt.
Ich halte Dir die Daumen das alles wie erwartet abläuft, keine technischen Gebrechen und eine gute Tagesverfassung.

Hochachtungsvolle Grüße , Gerhard
Von: Gerhard Seher
Wednesday, 11-10-17 21:38

Hi Christoph und sein Team!

Ich wollte diese Gelegenheit einfach einmal nutzen um meine Fazination dir gegenüber Christoph auszusprechen. Dein Wille, deine Ergeiz und dein sportliches Engagement begeistert mich einfach nur. Ich wünsche dir das Beste und hoffe das du gesund bleibst!

Mit vielen lieben Grüßen,
Benjamin
Von: Benjamin Müller aus Hamburg
Home: Zur Website
Friday, 15-09-17 20:09

Respekt für deine Leistung

Ich bewundere seit langem deine Leistung und muss sagen absoluten Respekt dafür. Für die Zukunft alles Gute!
Du bist echt ein Vorbild.

Malte
Von: Malte Müller
Home: Zur Website
Sunday, 10-09-17 10:02

Tor Tour

Hallo lieber Christoph,
Mein Name ist Mario, 50 Jahre alt und fahre seit vielen Jahren Rennrad. Seit ca 6 Jahren bin ich von Ultracycling Radrennen infiziert, unter anderem habe ich im Jahr 2012 die Tor Tour als solo Fahrer erfolgreich bestritten.
Nach vielen Gedanken und Überlegungen hab ich mich dazu entschieden ev. im nächsten Jahr nochmals an den Start zu gehen.
Nun bin ich auf der Suche nach einem Profi wie Du einer bist, der mir ev. Tips oder sogar Trainingspläne schreiben kann !?
Auch Dein Bericht von Lanzarote beeindruckte mich sehr.
Ich bin mir sicher, so gut wie du werde ich nie werden, ich weiss einfach dass gegenüber meinem Rennen im 2012 bestimmt noch etwas raus zu holen wäre !
Ich würde mich sehr freuen etwas von Dir zu lesen Christoph !
Ich wünsche Dir ein schönen Weekend und grüsse Dich aus der Schweiz,
Mario
Von: Mario Müller aus Neuendorf SO / Schweiz
Friday, 25-08-17 22:26

Klasse

Du bist wirklich ein Vorbild, Extremsport ist für mich nichts, aber ich bewundere das Durchhalten.
Von: Marcus Brettschneider
Home: Zur Website
Friday, 25-08-17 19:41

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 >