Shop

Buch "Der Weg ist weiter als das Ziel"
Buch "Der Weg
ist weiter als das Ziel"
Saison 2018  originale Trikotserie
Saison 2018
originale Trikotserie
Trikot #jawui  Softshelljacke + Hose
Trikot #jawui
Softshelljacke + Hose
T-Shirts "Ultracycling"
T-Shirts "Ultracycling"
GSFood  Hi End Energizer
GSFood
Hi End Energizer
Ensure Plus  Flüssignahrung
Ensure Plus
Flüssignahrung

Facebook

Newsletter

  • Lyoness
  • Specialized
  • Owayo
  • Jill Eyewear
  • Wiesbauer
  • Hali
  • Bioshop Graz
  • Power2max
  • Ultracyclingshop

Gästebuch // neuen Eintrag verfassen

 

Hinterlassen Sie hier Ihren Eintrag!

Mit einem Stern (*) markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

 

Vorname *
Nachname *
E-Mail *
Website
Ort
Nachricht *
Kommentar

Bitte geben Sie hier das Wort ein, das im Bild angezeigt wird. Dies dient der Spam-Abwehr.
Captcha *
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.


Gästebuch // Lesen

Anzeige: 41 - 60 von 4181.

Five

Hallo Christoph,

Ich durfte dich zu einem Zeitpunkt kennen lernen, als selbst du dir noch nicht sicher warst, ob du jemals das RAAM finishen wirst. Und nun wirst du bald den Rekord von Jure einstellen! Deine Idole von damals verfolgen nun selbst gespannt deine Karriere!
Nur noch wenige Kilometer trennen dich vor deinem nächsten Erfolg- bestimmt kannst du das jetzt gerade überhaupt nicht hören - immerhin sibd die "letzten" Kilometer noch eine enorme Anstrengung.
Ich wünsche dir /euch, das ihr eure Triumphfahrt auch noch genießen könnt! lg Günter
Von: Günter Stahrl
Tuesday, 19-06-18 22:26

lang dauerts nimmer....

viel Kraft noch für die letzten paar Meilen, wir freuen uns auf ein Wiedersehen am Sonntag....
liebe Grüße
Ingrid und Gerhard
Von: Ingrid und Gerhard Leising aus Kraubath
Tuesday, 19-06-18 22:20

Lieber Christoph!

WOWWWW!!!!
PHÄNOMENAL - wie schon fast gewohnt.

Ich glaub einmal meine schwachsinnigen Kommentare in den letzten Jahren haben Dich nur gebremst.
Wie sonst ist die überragende Leistung heuer sonst zu erklären???

Und nicht vergessen: Zur Belohnung steht der Relaxing-Urlaub im Hotel Fürstenhof!!!
(www.fuerstenhof.it)

Alles Gute für die letzten paar Kilometerchen
Von: Werner Härtl
Home: Zur Website
Tuesday, 19-06-18 22:04

Weiter so!

Lieber Christoph,
seit 2014 verfolge ich jährlich das RAAM. In der Früh nach dem aufstehen wird wie jedes Jahr sofort mal nachgesehen wo du gerade unterwegs bist.
Alles Gute auf den letzten Kilometern und eine gesunde Zielankunft.
Freue mich schon auf deinen Vortrag im November in Niederösterreich. Gratulation auch an dein Betreuerteam. Eine Spitzenleistung auf welche alle Österreicher stolz sein können.
Von: Michael Marchat
Tuesday, 19-06-18 20:27

Alles erdenklich Gute für die letzten mailen...

Unglaubliche Leistung hurra und nur das beste
Von: Walter Mitterbauer
Tuesday, 19-06-18 20:11

Sehr geil

Lieber Christoph,
i ziag mein Huad vor dir! Jetzad gibts no 500km Triumpffahrt.
Du bist mei Held, eigentlich lebst du des vor von dem andere nur draman.
Gib GAS!
Scheena Gruaß aus Bayern,
Miche
Von: Michi H
Tuesday, 19-06-18 19:52

Bravissimo!!!

Lieber Christoph, ich bewundere Dich!! Nochmals vielen Dank dass Du erst vor kurzem für den Lions-Club Aichfeld-Murboden einen so wunderbaren Vortrag in Knittelfeld gehalten hast. Ich halte Dir die Daumen... und vor allem bleib gesund!! wir sind stolz auf Dich!
Von: Fritz Bauer aus Trofaiach
Home: Zur Website
Tuesday, 19-06-18 18:15

Lässig, lässig, lässig

Weiter so - wie immer superbeeindruckend. Gsund bleiben und durchbeißen.

Liebe Grüße aus Bremen
Markus
Von: Markus Zinterl aus Bremen
Tuesday, 19-06-18 18:07

Sportler des Jahres

Hallo Christoph/Team!
Vermutlich wird das nichts wegen den Skifahrern,
aber wenn es nach der Leistung geht hättest du nicht nur ein paar RAAM-Sieger Titel , sondern auch den zum Sportler des Jahres.
Ich finde es schade das solche Leistungen der Mehrheit in unserem Land verborgen bleiben.
Aber was soll`s, du machst es ja für dich, und wir paar die dabei zusehen bleibt nur der Mund offen.
Also finisch das Monster und lass dich feiern.
Aja, der Titel zum Team des Jahres ist auch schon an euch vergeben.
Von: Stefan Waldmann aus LP
Tuesday, 19-06-18 17:08

Waaaahnsinnnn

Das erste in der Früh? - RAAM schauen und staunen das das möglich ist.

lg und toitoitoi für die letzten paar Kilometerchens aus Graz
Gerald
Von: Gerald Grabenbauer
Tuesday, 19-06-18 12:26

sensationell

Seawas, Christoph und Team,

ich bin wieder mal absolut begeistert, dass man Euren Vorsprung jetzt schon in Bundesstaaten angeben kann! Weiter so und noch ein tolles Rest-Rennen!

Liebe Grüße aus Leoben,
Robert
Von: Robert M.
Tuesday, 19-06-18 09:45

Einfach herrlich

Hallo Christoph,
Hallo Michael und Team,

die Leistung ist einfach super. Es ist so beruhigend auf die Karte zu schauen und zu sehen, dass zumindest ein Bundesstaat Sicherheitsabstand ist. Bald habt Ihr es hinter Euch. Wenn die Packerl schon lädiert sind, wie wir gestern im ORF gelesen haben, dann einfach die Zähne zusammenbeißen, die Sabie wird den Rest schon wieder hinkriegen.

Also weiterstrampeln.
Liebe Grüße
Hermann und Gudrun
Von: Hermann und Gudrun aus Knittelfeld
Tuesday, 19-06-18 07:22

#JAWUI Christoph und das gesamte Granatenteam !!

Es ist der absolute Wahnsinn was Ihr alle leistet.
Des ist Unmenschlich aber arschbombeneloquent.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonnenuntergang und kommts guat durch die Nocht !
Von: Günter R aus Nürnberg
Tuesday, 19-06-18 01:32

Bisl Oasis für dich

Whatever
Oasis
I'm free to be whatever I
Whatever I choose
And I'll sing the blues if I want
I'm free to say whatever I
Whatever I like
If it's wrong or right it's alright
Always seems to me
You only see what people want you to see
How long's it gonna be
Before we get on the bus
And cause no fuss
Get a grip on yourself
It don't cost much
Free to be whatever you
Whatever you say
If it comes my way it's alright
You're free to be wherever you
Wherever you please
You can shoot the breeze if you want
It always seems to me
You only see what people want you to see
How long's it gonna be
Before we get on the bus
And cause no fuss
Get a grip on yourself
It don't cost much
I'm free to be whatever I
Whatever I choose
And I'll sing the blues if I want
Here in my mind
You know…

Bussi von daheim
Von: Sabi P. aus Graz
Tuesday, 19-06-18 01:17

Na endlich....

Hallo Christoph, liebes Christoph–Team!
Aus technischen Gründen konnte ich meinen Senf zu diesem „Rennen“ (wobei bei einem Rennen mehrere um die Spitze rangen) noch nicht kundtun. Habe aber alles verfolgt und bin wieder völlig platt über diese enorme Leistung.
Unbegreiflich für mich!!!
Viel Kraft und Durchhaltevermögen noch für die letzten Meilen...

Alles Liebe,
Burgi
Von: Burgi Friess aus Kraubath
Monday, 18-06-18 21:53

Du bist und bleibst der BESTE!!!!!!!!!

Wir können einfach nur noch staunen, was Du da schaffst!!!!!!! Wünschen Dir weiterhin so ein irres Durchhaltevermögen und so eine geballte Ladung Kraft wie bis jetzt, dann schaffst Du den Rest auch noch!!!!!! Du bist einfach unglaublich!!!!!! Wir drücken nach wie vor die Daumen, weiter so!!! Bald hast Du es geschafft!!! Ganz liebe Grüße aus Berlin von
Mirko, Dustin und Moni :-) :-) :-)
Von: Mirko Jarmuszkiewicz
Monday, 18-06-18 21:41

Would like to see you riding as you come into Middletown, OH. Based on your speed, it looks like you will be here on Monday evening.

So impressive what you are doing on a bike, I admire you talent and skills.
Von: Dave Dave aus Monroe, Ohio
Monday, 18-06-18 19:20

Sometimes ...

"In ultracycling, sometimes you`re the hammer, sometimes you`re the nail."

Christoph ist auf jeden Fall der Hammer.
Großer Respekt vor der unglaublichen körperlichen, aber vor allem auch mentalen Leistung! Beim ersten Mal denkt man vielleicht bei Mile 2500 "mir platzt das Hirn, aber jetzt noch aufgeben, niemals!" Aber beim fünften Mal voll durchziehen ohne echte Konkurrenz und im Wissen, was noch kommt, das muss ihm erst mal einer nachmachen!
Um mit einem weiteren Zitat von Greg LeMond zu schließen: "It never get`s easier, you just go faster."
In diesem Sinne, alles Gute für die letzten zwei Tage!
Ein herzlicher Gruß vom Ultraläufer Marc
Von: Marc Aschmann aus Stuttgart
Monday, 18-06-18 09:38

Hallo Christoph!!!

Du bist und bleibst einfach der beste der Welt. Dich kann und
wird niemand schlagen. Elfi und ich glauben fest daran das du
wieder deinen eigenen Rekord überbitten kannst und wirst.
Auf diesem Wege wünschen wir dir lieber Christoph und auch
deinem gesamten Team alles alles Gute für den weiteren
Rennverlauf.
Deine Schenksiedlungsnachbarn
Elfi und Donat Schöffmann
Von: Elfi u. Donat SCHÖFFMANN aus 8714 Kraubath
Monday, 18-06-18 09:37

Aus Zentralasien: Zieh Durch!

Lieber Christoph,

Hier ist's Mittag, dh 30C im Schatten - allerdings hast Du da weit Ärgeres schon hinter Dir. Für die verbleibende Strecke alles, alles Gute - wir denken und glauben an Dich!

Falls Du gerade Lust auf ein Gschichtl hast: Ein guter Freund von mir aus den USA, Trevor, (wir haben gemeinsam in Princeton studiert) zieht im Juli aus Bischkek zurück nach DC. Wir haben einige coole Touren unternommen in den letzten Wochen - da wir leider nicht mehr so fit sind, in erster Linie mit Motorradln (er hat mir geholfen eine Africa Twin aus dem Jahr 1988 herzurichten).
Gestern sind wir vor 5 in der Früh los (am Abend mussten wir zum Rotary Ball zurück sein, um Geld für eine Pilotschule zu inklusiver Erziehen aufzustellen). Motorrad bis zur Hauptstraße geschoben, um Familie und Nachbarn nicht zu stören (so ruhig ist's bei uns, mitten in der Hauptstadt). Dann Richtung schneebedeckte Berge zu einem super Sonnenaufgang. Voran Paul (ein australischer Freund) auf seiner alten BMW - ein alter Hase, der sicher 50x so viel Erfahrung hat wie ich. Plötzlich geht ihm das Vorderrad in der Kurve weg - er ist weit geschlittert, aber dank des Anzugs ist ihm gar nix passiert. Er fährt schlauchlos, und hatte plötzlich keine Luft mehr im Vorderreifen. Obwohl ihm nichts passiert ist, sah die BMW schlecht aus. Du kennst ja den Boxer, bei dem die Zylinder seitlich rausstehen? Am groben Asphalt hat er sich 2 ca. Pflaumengroße Löcher in die Zylinderabdeckung gefräst...
Trevor nicht faul holt eine leere Bierdose und Epoxykleber aus seinem Rucksack - und hat es doch tatsächlich geschafft, die Abdeckung öldicht zu kriegen. Nach weniger als einer Stunde waren wir wieder unterwegs. War noch eine sehr schöne Ausfahrt - Du solltest Dir das wirklich einmal geben hier.

LG aus Zentralasien,

Johannes.Chudoba@gmail.com
Von: Johannes Chudoba aus Vienna
Home: Zur Website
Monday, 18-06-18 09:20

<1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 >