Zum Hauptinhalt springen

Sitzfleisch Episoden

Sitzfleisch Podcast ab Folge 82

Sitzfleisch #89 - Jana Kesenheimer bei Straps und Flo (Teil 1/2)

In der heutigen Episode wird uns eine große Ehre zu Teil, denn mit Jana Kesenheimer ist eine der Top-Fahrerinnen der unsupported Szene zu Gast bei Sitzfleisch. Vor einigen Jahren trainierte Jana noch stark leistungsorientiert, bis sie nach einem Trainingssturz ihre Einstellung zum Sport änderte. Seither geht sie einen stressfreien Weg, fährt so oft und so lange sie Bock hat, und liebt Bikepacking Touren und unsupported Rennen. Spätestens nach ihrem ersten „Three Peaks Bike Race“, das mit dem sehr erfolgreichen und authentischen Film „Three Peaks and in between“ dokumentiert wurde, erreichte sie in der Szene des Ultra Radsports Bekanntheit. Ein Jahr später hat sie sehr viel dazugelernt, ihre Strategie verbessert, und konnte den unsupported Klassiker von Wien nach Barcelona nach 7d:21h als Gesamt-Fünfte und Frauen-Siegerin finishen.

Wir sprechen heute aber nicht nur über Janas Herangehensweise an unsupported Rennen, sondern auch über Ihre Mitarbeit an der Studie über Wassereinlagerungen bei AthletInnen im Ultrasport, tauschen Anekdoten aus und erfahren, wie es ist, wenn man von einem spansichen Wildschwein geweckt wird.
Und weil Jana natürlich auch 2022 wieder motiviert ist und bereits das erste Gravel-Abenteuer absolviert hat, nehmen wir noch eine zweite Episode auf: Dann wird es ausführlich um den Gran Guanche auf den Kanarischen Inseln gehen. Also hört rein und bleibt dran!

Links zum Film „Three Peaks and in Between”:
https://www.amazon.de/Three-Peaks-Between-Jana-Kesenheimer/dp/B08QD1R66X

https://vimeo.com/ondemand/threepeaksinbetween

Janas Instagram Profil: www.instagram.com/jananas.banjana

Ultracycling-Studie: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/34863204/

*****
Du bist kreativ und innovativ? Du baust ein Geschäft, eine Dienstleistung, einen Shop oder eine Plattform auf? Und du hast Ideen für deine eigene App? Dann brauchst du unseren Werbepartner: deineseite.at berät dich, prüft und ergänzt dein Konzept, hilft dir deine Idee umzusetzen und deine App zu entwickeln. Mit dem Code „Sitzfleisch“ gibt es das Wireframe kostenlos. www.deineseite.at
Produced by: www.podcastwerkstatt.com

Sitzfleisch #88 - Christoph Strasser beim Race Across Italy (Teil 2/2)

Die zweite Hälfte des RAI wird richtig fordernd, die Nacht ist kalt, es setzt Regen ein, und die kleine Crew hat alle Hände voll zu tun, um den müden Radfahrer bei Laune zu halten und sich selbst keine Fehler zu erlauben. Trotzdem ist die Stimmung gut, der Schmäh läuft und auch Christophs Leistung bleibt (fast) konstant hoch.

Heute hören wir, welche Aufgaben das Betreuerteam zu meistern hat, welche Musik nicht nur Straps sondern sogar die Einheimischen in Ekstase versetzt, warum nach 9000 Höhenmetern doch das Rad gewechselt wird und wie es kurz vor dem Ziel dann doch noch mit dem lang herbeigesehnten Espresso klappt. Dem erfreulichen Ergebnis entsprechend treffen dann auch schon Gratulationen ein – doch diese gelten nicht dem Sieger des Rennens.
*****
Präsentiert wird Sitzfleisch heute von Fever-Tree, einem der weltweiten Nr.1 Premiummixer. Besonders empfehlenswert und passend zum Flair Italiens ist das wohlschmeckende „Mediterranean Tonic-Water“, mit dem unsere Sitzfleisch-Crew heute anstoßen darf. Im Tonic sorgen mexikanische Bitterorangen für die erfrischende Zitrusnote und afrikanisches Chinin von den “Fever-Trees” für die leicht bittere Note.

Fever-Tree Gewinnspiel:
Alle, die uns zuhören, haben heute die Möglichkeit ein Fever-Tree Paket zu gewinnen. Wer die richtige Antwort auf die Frage im Podcast kennt, schickt ein Mail an sitzfleisch[at]christophstrasser.at und kann diesen tollen Preis abräumen:

+++ Tiefkühltasche, Baumwolltasche, Speedopener, 6x500ml und 8x200ml Fever-Tree Mediterranean Tonic Water +++

*****
Danke unserem Werbepartner: AG1 von Athletic Greens enthält 75 essentielle Vitamine, Mineralien und Spurenelemente auf veganer und laktosefreier Basis und unterstützt dich in der täglichen Nährstoffversorgung. Wenn du AG1 bestellen möchtest (mit 60 Tage Geld-zurück-Garantie), bekommst du unter diesem Link mit dem Partnerangebot „Sitzfleisch“ noch einen Jahresvorrat an Vitamin D3+K2 sowie 5 Travelpacks kostenlos dazu:
www.athleticgreens.com/sitzfleisch

Sitzfleisch #87 - Christoph Strasser beim Race Across Italy (Teil 1/2)

Mit einem richtigen Kracher geht es für Straps bei seinem ersten Ultra Radrennen in die neue Saison. Das 775 Kilometer lange Race Across Italy wurde am 23. April in Silvi Marina gestartet.
Heute haben wir einen Gast, der ebenso erst vor wenigen Stunden wieder zurück gekommen ist, weil er vorher im dezimierten zweiköpfigen Betreuerteam noch mit Christoph auf der Strecke war. Der RAAM-Teamchef „Kougi“ war endlich wieder bei einem Rennen dabei, und erzählt, wie es aus seiner Sicht gelaufen ist.
Warum es am Tag vor dem Start die Hiobsbotschaft von Max Ausfall gab und wie diese Schwierigkeiten gemeistert wurden, warum Straps im Training die falsche Route besichtigte, und warum kaputte Elektronikteile vom RAA 2020 Probleme machten, hört ihr in dieser Episode. 

Besonders authentisch sind die vielen unterhaltsamen Audio Aufnahmen, die zwischen Betreuercrew und der Home-Base ausgetauscht wurden.  
Ihr hört unter anderem, warum „Kougi“ sein eigenes Rennen fuhr, warum Brombeerstauden zum Hindernis wurden, wieso es einen Wackelkontakt bei den Funkgeräten gab, und warum Straps bergauf in Aeroposition auf seinem Zeitfahrrad kurbelte. Beim Halfwaypoint legen wir aber eine Pause ein, gönnen uns einen Drink, und setzen die Aufnahme in der nächsten Folge fort.
*****
Mit einem Veranstaltungshinweis bedanken wir uns beim heutigen Werbepartner VEÖ: Der Verband der Ernährungswissenschaften Österreichs veranstaltet am 19. und 20. Mai die große Jahrestagung mit dem Schwerpunkt „Personalisierte Ernährung auf dem Prüfstand – Forschung, Fortschritt, Grenzen“.
Auf die Teilnehmer warten spannende Vorträge um die Themen personalisierte Ernährung, individuelle Bedürfnisse und maßgeschneiderte Ernährung im Sport. 
Dabei sein könnt ihr live vor Ort, oder online via Stream. Infos und Anmeldung unter: www.veoe.org/termine
*****
Präsentiert wird Sitzfleisch heute von Fever-Tree, einem der weltweiten Nr.1 Premiummixer. Besonders empfehlenswert und passend zum Flair Italiens ist das wohlschmeckende „Mediterranean Tonic-Water“, das sich unsere Sitzfleisch-Crew heute gönnen darf.
*****
Die Möglichkeit zur finanziellen Unterstützung der Familie des verunglückten Teilnehmers Pawel gibt es hier: gofundme.com

Sitzfleisch #86 - Race Across Italy: Die neue Saison geht los!

Nach vielen interessanten Gesprächen folgt diesmal eine Episode in trauter Zweisamkeit: Flo und Straps besprechen aktuelle Themen aus der Welt des Ultracycling und den anstehenden Saisonauftakt beim 775 Kilometer langen Race Across Italy.

Nach seiner siegreichen Teilnahme bei der Erstaustragung geht Christoph Strasser nun das zweite Mal an den Start und setzt sich eine Top Zeit als Ziel. Aber auch Flo wird sich bald in den Sattel schwingen, sein erstes Race in Angriff nehmen und dabei Gravelpassagen attackieren.

In dieser Episode von Sitzfleisch wird außerdem ein großer Skandal besprochen, der Straps hat nämlich ein total peinliches Posting geliefert, wo er sein neues Rad von der falschen Seite fotografiert hat. Zudem werden neue Entwicklungen auf dem Trikot-Sektor diskutiert und die Fortschritte im Training analysiert. Apropos Trikot: Die schönen in schwarz gehaltenen Trikots von Christophs Hauptsponsor Wiesbauer werden von ihm zwar nicht im Rennen getragen, aber ihr könnt sie gewinnen: Hört euch die Gewinnspiel Frage an und sendet eure Antwort per Mail!
++++
Wir bedanken uns bei Athletic Greens, dem Sponsor dieser Episode: Jetzt hat der Flo auch den Straps überzeugt und ihn zum AG1 Fan gemacht. AG1 enthält 75 essentielle Vitamine, Nährstoffe und Spurenelemente auf veganer und laktosefreien Basis und unterstützt dich in der Nährstoffversorgung. Wenn auch du AG1 bestellen möchtest (mit 60 Tage Geld-zurück-Garantie), bekommst du unter diesem Link mit dem Partnerangebot „Sitzfleisch“ noch einen Jahresvorrat an Vitamin D3+K2 sowie 5 Travelpacks kostenlos dazu:
www.athleticgreens.com/sitzfleisch

Sitzfleisch #85 - Christine Vollmer bei Straps und Flo

Christine Vollmer hat sich 2021 neben ihrem Beruf auf ihr erstes längeres Nonstop Rennradrennen vorbereitet und konnte dann im August die Tortour Challenge erfolgreich als Solo Woman finishen. Im Gespräch mit der Sitzfleisch Crew erzählt sie über ihre Begeisterung für lange Radtouren, ihre Erfahrungen als Betreuerin eines 6er Teams und ihre aktive Teilnahme in einem 4er Team – diese Faktoren waren für Tine wichtige Bausteine um die 500 Kilometer lange nonstop Challenge gemeinsam mit ihrem Betreuerteam zu schaffen.
Ganz problemlos und fehlerfrei lief es natürlich nicht ab, aber das stand auch nicht im Mittelpunkt. Denn Tines Prioritäten waren klar definiert: 

Gesund ankommen und Spaß haben standen an erster Stelle, dann folgten Fairplay und das Einfahren des bestmöglichen Ergebnisses – und genau diese Vorhaben hat sie erreicht und kann auf die Tortour als unvergessliches Erlebnis zurückblicken. 

Mit ihrer sympathischen und nicht unnötig verbissenen Art an das Training und die Herausforderung heranzugehen, möchte Tine vor allem Frauen motivieren, sich mehr zuzutrauen und sich mutige Ziele zu setzen. Besonders der Teamgeist spielt für sie immer eine sehr große Rolle. 

Außerdem erfährt ihr in dieser Episode noch Anekdoten vom bergigen Ultracycling-Klassiker rund um die Schweiz, warum dort sogar der legendäre Jure Robic sein Rad schieben musste, und warum Christoph Strasser sein Teammitglied beim Prolog am Trikot bergauf ziehen musste, oder dies auch nur vortäuschte. 

Christine Vollmers Instagram-Beitrag zur Tortour: www.instagram.com/p/CViyIxLInaN/

Sitzfleisch #84 - Stefan Urleb bei Straps und Flo, 1000 Meilen unsupported am MTB

Als reiner Hobby Radfahrer und berufstätiger Familienvater war Stefan Urleb der erste Österreicher, der das 1000 Meilen Rennen, unsupported und unasphaltiert, in Angriff nahm. Wir wundern uns, warum dieses MTB-Abenteuer rund um Tschechien und die Slowakei in Österreich noch nicht bekannter ist, da es durch traumhafte Berg- und Waldlandschaften führt und sehr professionell organisiert ist.
Stefan erzählt  von seiner Ausganssituation, seinem Training, das etwa 10 bis 15 Wochenstunden in Anspruch nehmen konnte, und von der detaillierten Feinabstimmung seiner Ausrüstung. Was braucht man für so eine Tour? Und vor allem, was braucht man alles nicht? Wird Verpflegung transportiert oder wird gegessen, was man unterwegs in den kleinen Dörfern kaufen kann? Schlafen in Pensionen, oder in Hochständen, auf Baustellen und in Scheunen? All das muss berücksichtigt werden, um keinen unnötigen Ballast über die teils schlammigen Pfade und Waldwege zu schleppen. Ersatzteile fürs Bike, glücksbringende Trikots und Akkupacks ergänzen das insgesamt 14 kg schwere Gepäck.

Nach 11 Tagen und 4 Stunden erreichte Stefan das Ziel, obwohl er kurz vor der Hälfte schon aufgeben wollte. An dieser Stelle gratulieren wir und sagen danke für die mitreißenden Erzählungen!

Stefan Urlebs Youtube Video zum 1000 Meilen Rennen: https://youtu.be/H-MSzlSapCg
Stefans Blog zum 1000 Meilen Rennen: https://www.facebook.com/Das-1000-Meilen-Rennen-106486027396054
*****
Wir bedanken uns bei Athletic Greens, dem Sponsor dieses Episode: Probier den grünen Smoothie unter dem neuen Namen AG1 und hol dir dein Abo (mit 60 Tage Geld zurück Garantie)! AG1 enthält alle essentiellen Vitamine, Nährstoffe und Spurenelemente auf veganer und laktosefreier Basis!
Unter diesem Link gibt es mit dem Rabattcode Sitzfleisch noch einen Jahresvorrat an Vitamin D3+K2 sowie 5 Travelpacks dazu: 
www.athleticgreens.com/sitzfleisch
*****
Update aus unserem Ultracyclingshop: Die zweite Ladung der sehr beliebten und sehr schnell ausverkauften Keego Trinkflaschen im Sitzfleisch-Design ist da. Die nachhaltigen Trinkflaschen aus Titan, die trotzdem verformbar sind und geschmacksneutral und hygienisch bleiben, minimieren Müll und maximieren den Trinkgenuss! www.ultracyclingshop.com
Wer lieber Flaschen im neutralen Design oder Zubehör kaufen möchte, kann auf www.keego.at mit dem Rabattcode „sitzfleisch“ 10% sparen.

Sitzfleisch #83 - Maximilian Schwarzhuber bei Straps und Flo

Heute wird es in Sitzfleisch richtig spannend: Straps und Flo empfangen einen Gast, der trotz eines körperlichen Handicaps unfassbares vollbringt. Maximilian Schwarzhuber aus Bayern ließ sich vor fünf Jahren beide Unterschenkel amputieren. 136 Tage später ist er seinen ersten 10 km-Lauf gelaufen. Danach folgten Halbmarathon, Triathlon und Marathon. Letzten Sommer überquerte Max die Alpen auf 460 km von München nach Venedig in nur 22 Stunden und 50 Minuten mit dem Rennrad.
Max erzählt aus seinem Leben, von seiner langwierigen Krankheit und der Entscheidung zur Amputation. Aber vor allem, wie er sich danach zum Sportler entwickelte, sich ein starkes Mindset aneignete, und sich seine gute Laune einfach nicht vermiesen lässt. An seiner Radtechnik kann er zwar noch arbeiten, aber auch das nimmt er mit Humor!

Nach der detaillierten Erzählung der Alpencross Tour versuchen wir Max, der beruflich als Vortragender und Keynote Speaker tätig ist, noch ein bisschen zu ärgern und mit ganz plumpen Fragen zu mentaler Stärke und positivem Denken aus der Reserve zu locken. Aber auf „bist du ein Optimist?“ und „ist dein Glas immer halb voll?“ hat er natürlich brillante Antworten ohne mit simplen Phrasen um sich zu werfen.

Lieber Max, danke für deine Inspiration, und alles Gute für dein kommendes Projekt über 1001 Kilometer!

Video zur nonstop Alpencross Tour von Max Schwarzhuber auf seinem sehr empfehlenswerten Youtube Kanal: www.youtube.com
Mehr über Max Schwarzhuber: www.maximilianschwarzhuber.com
*****
Wir bedanken uns bei Athletic Greens, dem Sponsor dieses Episode: Probier den grünen Smoothie unter dem neuen Namen AG1 und hol dir dein Abo (mit 60 Tage Geld zurück Garantie)! AG1 enthält alle essentiellen Vitamine, Nährstoffe und Spurenelemente auf veganer und laktosefreier Basis!
Unter diesem Link gibt es mit dem Rabattcode Sitzfleisch noch einen Jahresvorrat an Vitamin D3+K2 sowie 5 Travelpacks dazu: 
www.athleticgreens.com/sitzfleisch

Sitzfleisch #82 - Team Bikeregion Bucklige Welt bei Straps und Flo

Alfred Schabauer und Manfred Zöger sind berufstätig und betreiben den Radsport als Hobby, wobei das nicht vor guten Leistungen schützt. Während Alfred den „Buckl Bikestore“ leitet und als Sportlehrer tätig ist , arbeitet Manfred als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der FH Wiener Neustadt. Beide haben bereits in der Jugend mit dem Sport begonnen, viele Rennen bestritten, und das mehr als erfolgreich. Manfred teilte sich bei einer seiner Weltcup- und WM Teilnahmen sogar einmal das Podium mit dem jungen Peter Sagan. Ihren Einstieg in die Langstreckenszene gab es im ersten Corona Jahr, als sie das „Team Bikeregion Bucklige Welt“ in der 4-er Wertung des Race Around Austria an den Start brachten. Alfred war voll motiviert, während Manfred seinem Namen zuerst alle Ehre machte, und etwas zögerte.

Nach dieser schmerzhaften aber schönen Erfahrung war Alfred bald wieder Feuer und Flamme es als 2-er Team im Folgejahr nochmals zu probieren. Manfred zögerte erneut, war dann aber voll motiviert dabei. Mit penibler Vorbereitung und einer ausgeklügelten Strategie unterboten sie den damaligen Streckenrekord von Strasser/Kienreich um mehr als zwei Stunden. Dass es trotzdem nicht zum Sieg reichte, tat ihrer Freude aber keinen Abbruch.

Wie sich die beiden vorbereiteten, was die Unterschiede zwischen 2-er und 4-er Teams sind, wie es bei ihren Solo Teilnahmen unter Anwendung der „Kraschitzer-Methode“ beim Race Around Niederösterreich lief, und was sie am Ultracycling so fasziniert – all das hört ihr in der heutigen Episode!
+++ Aufruf +++
Macht mit beim gemeinsamen „Orbit360 – Ride For a Reason“ und fahrt mit Straps und Flo im „Team Sitzfleisch“ für den guten Zweck! Startgeld ist eine freie Spende, die Route führt vom Schwarzl Zentrum südlich von Graz zuerst entlang der Glocknerman Route und dann entlang der Race Around Austria Route über 180 oder 360 Kilometer durch die Südsteiermark. Start: 26.3. um 8 Uhr, alle Infos und Anmelde Möglichkeit auf www.christophstrasser.at
*****
Danke unserem heutigen Werbepartner Keego!
Schluss mit dem Plastikmüll, dem unangenehmen Aroma und den unhygienischen Trinkflaschen am Rad. Mit Keego gibt es die ersten Trinkflaschen aus hochwertigem Titan, die trotzdem elastisch sind und sich quetschen lassen. Somit passen sie in den Flaschenhalter und in durstige Radfahrer Hände.
Hol dir deine Keego Flasche in der Sitzfleisch-Sonderedition auf www.ultracyclingshop.com!
Oder nutze den Rabattcode „sitzfleisch“ und bestelle dir die klassischen Flaschen mit Zubehör auf www.keego.at!