Shop

Buch "Der Weg ist weiter als das Ziel"
Buch "Der Weg
ist weiter als das Ziel"
Saison 2018  originale Trikotserie
Saison 2018
originale Trikotserie
Trikot #jawui  Softshelljacke + Hose
Trikot #jawui
Softshelljacke + Hose
T-Shirts "Ultracycling"
T-Shirts "Ultracycling"
GSFood  Hi End Energizer
GSFood
Hi End Energizer
Ensure Plus  Flüssignahrung
Ensure Plus
Flüssignahrung

Facebook

Newsletter

  • Lyoness
  • Specialized
  • Owayo
  • Jill Eyewear
  • Wiesbauer
  • Hali
  • Bioshop Graz
  • Power2max
  • Ultracyclingshop

Referenzen und Stimmen

Christoph Strasser vermittelt in seinen Vorträgen Motivation und Lust auf das Erreichen persönlicher Ziele. Ihm ist wichtig, dass die Zuhörer die Botschaft mit nach Hause nehmen, dass jedes Ziel, das man sich vorstellen kann, auch zu erreichen ist. Hier findet sich ein Auszug aus seinen Auftritten mit dazugehörigem Feedback:

Auszug aus Christoph Strassers Auftritten als Vortragender

Unternehmen: Mayr-Melnhof Karton AG, Magna Steyr, DB Schenker, Ricoh Austria GmbH, Zertifikate Austria, Cops GmbH, T.A. Cook & Partner, KWB, NTS Netzwerk Telekom Service AG, Salamander, Wr. Städtische Versicherung AG, PWC, Mummert & Company Corporate Finance, Top Logistik, ÖBB Postbus GmbH, Deutsche Bank AG, Management Circle AG, Klinikum Wels-Grieskirchen, WKO Steiermark, WKO Oberösterreich, VKB-Bank, Raiffeisen Bank International AG, Voest Alpine, Skandia AG, Wiesbauer, Eurotransline, Physiotherm, LeitnerLeitner GmbH, Raiffeisenbank, Steiermärkische Sparkassa, Sattler AG, Jeitler Futtermittel GmbH, Faro GmbH, Abbott Wien, Uniopt GmbH, Gig Karasek, Radsport Janger, Lyoness, Panaceo, Nuova Personaldienstleistung, hali, Auto Centrum Hoffmann Pößneck

Universitäten: Audimax Wien, Karl-Franzens-Universität Graz, Montanuniversität Leoben, Junge Wirtschaft - Uni Linz

Vereine/Verbände: Radteam Lannach, Radsportclub Klausen-Leopoldsdorf, Radteam Siniwelt, Radclub "greenteam" Kaindorf, Sportunion Steiermark, Sportunion Wien, SBR Team Pöls, RC Trumau

Gemeinden/Städte: Solarstadt Gleisdorf, Naturfreunde Sollenau, Lieboch, Knittelfeld, Kraubath, Bad Ischl, Regensburg, Spielberg, Bad Radkersburg, Lannach, Ollersdorf, Judenburg

Schulen: Abteigymnasium Seckau, Tourismusschule Semmering, BG/BRG Knittelfeld, HTL Zeltweg, HTL Kapfenberg, NAZ Eisenerz

Veranstaltungen: 12-tägige Roadshow "Grenzen existieren nur im Kopf" mit der JW-Steiermark (WKO), Podiumsdiskussion "Drei Business", E-Mobility Play-Days RedBull-Ring, österreichischer Radgipfel, Interdisziplinäre Psycho-Onkologie Tagung Graz, Sportopening Velden

Seminare: Metabolic Tuning/Ernährung im Spitzensport, Race Around Austria Weekend, Crewing Seminar Extremradsport

Fotogalerie "Vorträge und Seminare mit Christoph Strasser"

Keynotes, Motivations- und Multimediavorträge von Christoph Strasser

Das sagen die Kunden, Organisatoren und Zuhörer über Christophs Vorträge:

Die Keynote Speech von Christoph Strasser wurde bei den MainDays der Firma T.A. Cook in Berlin mit einer Gesamtnote von 1,1 bewertet.
Einige Stimmen aus dem Publikum zu Christophs Vortrag: „Tolle Einblicke“; „Eine echte Grenzerfahrung“; „Sehr spannend!“; „Top! Sehr inspirativ“; „Top Motivation und Erkenntnisse - Spitze!
Astrid Werner, Head of Events, DACH, T.A. Cook


Herr Strasser war Anfang 2018 Gastredner bei einer international besetzten Konferenz von Mayr-Melnhof Karton. Wir suchten jemanden, der sowohl durch seine eigene Geschichte begeistert, als auch die Verbindung zu beruflichen Herausforderungen herstellen kann. Dabei überzeugte uns Christoph bereits im Vorhinein durch seine intensive Vorbereitung und seinem Interesse an unserem Unternehmen.

Relativ wenige Veranstaltungsteilnehmer besaßen vorab eine Affinität zum Radsport. Trotzdem hat es Christoph durch seine unglaublichen Leistungen und seinen bodenständigen Charakter im Handumdrehen geschafft, alle einhundert Zuhörer in seinen Bann zu ziehen.
Standing Ovations waren vorprogrammiert. Dabei soll erwähnt werden, dass der Vortrag auf Englisch abgehalten werden musste. Auch diese Herausforderung wurde mit Bravour gemeistert! Danke für die wunderbare Präsentation, lieber Christoph – und alles Gute für die Zukunft! Sebastian Hametner, Mayr-Melnhof Karton Gesellschaft m.b.H.


Ein voll besetztes Stadttheater Gmunden war begeistert vom Einsatz und von der besonderen Leistung Christoph Strasser - ein Musterbeispiel was man alles schaffen kann, wenn man es nur will. Ein gelungener Abend für alle, die sich die Zeit genommen haben und gemeinsam mit der GEG und Christoph Strasser auch nach dem Vortrag noch zwanglos geplaudert haben.
Gerhard Rastinger, Geschäftsführer GEG Elektro und Gebäudetechnik GmbH


Meine Kolleginnen und Kollegen waren und sind zu tiefst beeindruckt von deiner Präsentation. Einerseits natürlich von deinen sportlichen Leistungen, welche du vollbringst und andererseits auch von deinem Vortrag, wo du uns sehr gut gezeigt hast, wie du an Aufgaben, Hindernissen und Lösungen in deiner erfolgreichen Laufbahn herangehst. Da kann man als Zuhörer sehr viel lernen. Ich persönlich bedanke mich, dass du den Konnex zwischen Leistungssport und beruflicher Tätigkeit immer wieder sehr treffend hergestellt und formuliert hast.
Dipl.-Ing. Dr. Franz Richter, Energie AG

Die Branchenteilnehmer erlebten bei diesem Vortrag Leidenschaft und dass es einfach keine Grenzen auch bei Zielen in Unternehmen gibt. Wir haben uns von diesem Vortrag viel erwartet, aber unsere Erwartungen wurden einfach um ein Vielfaches übertroffen. Im Saal war es total ruhig, weil jeder gespannt den Worten Christoph Strassers folgte. Es gab bei mir seit 18 Jahren noch keine Tagung, wo sich nach der Veranstaltung viele um Autogramme des Vortragenden anstellten und einfach auch nur ein paar Worte mit ihm wechseln wollten. Ein Steirischer Spitzensportler zum Angreifen und einfach ein toller Mensch. Man muss ihn gesehen haben um das zu spüren.
Mag. Oliver Käfer, Fachgruppe Garagen, Tankstellen und Serviceunternehmungen und Fachgruppe Energiehandel, WKO Steiermark


Setzen wir uns Grenzen im Kopf und beschränken damit unsere Möglichkeiten? Ein Steirer, der 5.000 Kilometer in knapp über 7 Tagen quer durch Amerika, mit max. einer Stunde Schlaf pro Tag, auf seinem Rennrad zurück legt? Bei der Vorbereitung auf unser größtes Partner-Event stand schnell fest. Genau diesen „Verrückten“, sich außerhalb der gewohnten Komfortzone bewegenden Menschen, brauchen wir. Unter dem Motto ‚Grenzen existieren nur im Kopf‘ lieferte Christoph dann für über 300 Teilnehmende motivierende und zum Nachdenken anregende Impulsvorträge der Extraklasse. 

Das Resultat: Gefesselte und begeisterte Unternehmerinnen und Unternehmer und viele Parallelen zu unserem Alltag. Für den versuchen wir nun, auch unsere Grenzen im Kopf zum Positiven zu verschieben. 
Lieber Christoph, Danke für dieses einzigartige Erlebnis!
Erwin Stubenschrott, Geschäftsführung KWB – Kraft und Wärme aus Biomasse GmbH


Wir erlebten einen großartigen Vortragsabend Sollenau! - Mit seinem Vortrag „Leiden für die Leidenschaft - ein langer Arbeitstag beim Race Across America“ stellte Christoph Strasser nicht bloß dar mit welch unglaublicher Willenskraft, Motivation und Leistung er beim RAAM neue Rekorde aufstellt. Er schildert den Sieg beim RAAM vielmehr als eine Leistung eines eingespielten Teams, ohne welches man derartiges nicht zu leisten im Stande ist. Der Vortrag selbst war professionell aus vielen tollen Fotos und Videosequenzen zusammengestellt und wurde von Christoph Strasser in Doppelconference mit Teammitglied Michael Kogler sehr unterhaltsam vorgetragen. – Ein voller Veranstaltungssaal, und der Umstand, dass das Publikum noch lange nach dem Vortrag mit Christoph diskutieren wollte, waren die äußeren Zeichen dafür, wie gut der Vortrag beim Publikum ankommt!
Peter Plundrak, Naturfreunde Sollenau/Felixdorf


Zu einem Multivisionsvortrag über das wohl härteste Radrennen der Welt luden der Ärztesportverein Linz und die VKB-Bank am 25. März 2014 in das, bis auf den letzten Platz gefüllte, VKB-Kundenforum am Linzer Pfarrplatz. Christoph Strasser zeigte im Rahmen seines Vortrages nicht nur die Höhen und Tiefen seines sportlichen Werdegangs auf, sondern gab auch Trainingseinblicke sowie Ratschläge zum Thema Ernährung und Mentalcoaching. Tipps zum Setzen und Erreichen von persönlichen Zielen, sowie das Überwinden des Unmöglichen durch konsequentes Training, rundeten seine Erfahrungsberichte ab. Herzliche Gratulation an Christoph Strasser, der mit seinem professionellen Auftritt und seinen beeindruckenden Erzählungen unserem Publikum einen unvergesslichen Abend bereitete.
MBA Jörg Schwertner, VKB Bank


Wir haben Christoph Strasser zu unserem Karrierebrunch eingeladen, wo er uns und unsere Gäste mit seinem spannenden Vortrag und interessanten Videos begeistern konnte. Er hat darüber berichtet, wie man mit viel Ehrgeiz, Motivation und Disziplin sein Ziel erreichen kann und zog auch Parallelen zum Berufsleben. Wir möchten uns bei Christoph für die unkomplizierte und professionelle Abwicklung bedanken und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg!
Heidi Meingassner, LeitnerLeitner Wirtschaftsprüfer und Steuerberater


Ich möchte mich persönlich sowie stellvertretend für das Team der 7. fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz ganz herzlich bei Christoph Strasser bedanken. Die Präsentationen und Schilderungen seiner ganz persönlichen Eindrücke und Erfahrungen zum Thema Race Across America im Rahmen der Veranstaltungsserie „Der Bewegte Körper“ waren hochinteressant, spannend und sehr kurzweilig. Das zahlreich erschienene Publikum, das sich aus unterschiedlichsten Altersgruppen und wissenschaftlichen sowie nicht-wissenschaftlichen Zielgruppen zusammensetzte, zollte nicht nur seinen herausragenden sportlichen Leistungen, sondern auch seinem sympathischen Auftreten höchsten Respekt und Beifall.

Ich möchte mich darüber hinaus bei Christoph für die sehr unkomplizierte und freundschaftliche Zusammenarbeit im Vorfeld sowie während der Veranstaltung bedanken und würde mich über weitere gemeinsame Projekte sehr freuen.
Ass. Prof. Dr. Gerhard Tschakert, Karl-Franzens-Universität Graz


Christoph Strasser ist für uns eine außergewöhnliche Persönlichkeit und auf der anderen Seite doch ein Mensch zum Angreifen wie Du und Ich! Und das gibt uns auch sehr viel Kraft für das tägliche Tun, wenn es um das Thema Ziele geht. Wir freuten uns sehr zur Einleitung unseres Wochenendseminares mit Christoph Strasser einen Top-Mann bei uns gehabt zu haben und wünschen ihm auf seinem weiteren Werdegang Alles Gute und weiterhin viel Erfolg.
Viktor Wratschko, Eurotransline - Forum Energetix


Wenn man nach den Gründen für den sportlichen Erfolg von Christoph Strasser sucht, wird man schnell fündig. Während Talent und Trainingsfleiß in der Topliga dieser Sportart fast vorausgesetzt werden können, ist vor allem die professionelle und perfektionistische Einstellung von Christoph herausragend.

Diese Attribute machen auch die Vorträge von Christoph Strasser so interessant. Eine gekonnte multimediale Mischung aus Filmsequenzen, Fotos und Hintergrundinfos lässt keine Wünsche offen. Auch der Humor und der Dialog mit dem Publikum kommen dabei nicht zu kurz und machen den Vortrag nicht nur für Radsportfans zu einer absoluten Empfehlung.
Mag. Christoph Kapeller, Obmann RSC Klausen-Leopoldsdorf


Christoph Strasser begeisterte mit seinem Vortrag „Race Across America in Beruf und Alltag“ die MitarbeiterInnen der GIG Karasek GmbH. Christoph gab einen sehr persönlichen Einblick in seine Erfolgsgeheimnisse und seine Strategien zur Selbstmotivation. Neben einer bewussten „positiven Zielformulierung“, hob er vor allem die entscheidende Bedeutung von einem perfekt eingespielten Team, Vertrauen in das Team und ein gemeinsames Ziel hervor. Wir sind der Überzeugung, dass dieses Seminar für jedes Unternehmen ein Pflichttermin sein sollte, da Christoph Strasser Analogien vermittelt, mit denen sich der Berufsalltag verändern lässt. In diesem Sinne, möchten wir uns herzlich für den Vortrag bedanken. Bleib deinem Weg treu! Wir können dir versichern, dass du auf dem Richtigen bist!
Magdalena Stöffler, GIG Karasek


Ich organisierte einen Vortragsabend mit Christoph Strasser für die Raiffeisenbank Wels in Aichkirchen. Neben zahlreichen Ehrengästen - darunter der 3fache RAAM-Gewinner Wolfgang Fasching - waren die Besucher dieses Vortrages begeistert. Wir bekamen von unseren Kunden ausschließlich ein positives Feedback! Die gesamte Vorbereitung - vom Druck der Flyer bis hin zu technischen und organisatorischen Themen - verlief sehr unkompliziert und professionell.
Ich kann Christoph Strasser als Referenten nur empfehlen und bin mir sicher,  dass dies nicht der letzte Vortragsabend in unserer Bank mit ihm gewesen ist.
Günter Stahrl, Raiffeisenbank Wels


Dein Vortrag war wieder mal super! Du wirkst sehr natürlich und ehrlich bei deinem Vortrag sowie deine positive Erscheinung und Wesensart kommen bei deinen Fans sehr gut an. Ich staune immer wieder von neuem was du mit deinem Team in Amerika geleistet hast.
Hermann Bürge, Finisher Glocknerman


Christoph Strasser - Race Across America Sieger 2011 und zweimaliger WM im Ultra Radmarathon war am 22.09.2011 zu Besuch im Kultursaal in Pöls. Mit packenden Videos und tollen Bildern brachte Christoph auf sehr sympathische und fesselnde Weise den Zuschauern das Thema Extremradsport näher. Ein toller Abend für alle Sportbegeisterten und all jene, die es noch werden wollen.
Uwe Zitzenbacher, Obmann SBR Team Pöls


Mir hat dieser Vortrag sehr gut gefallen, denn ich finde es erstaunlich, was für eine große Leistung man bringen kann, wenn man es will! Herr Strasser hat uns mit seinem Vortrag gezeigt, was es wirklich heißt 5000 km durch Amerika mit dem Fahrrad zu fahren und wie wichtig es ist, ein gutes Team zu haben! Dass er beim RAAM eine Niederlage einstecken musste, ist schon sehr hart, doch man lernt daraus, und ich wünsche ihm für die Zukunft sehr viel Glück!
Moritz Schreilechner, Schüler des BG/BRG Knittelfeld